Klaviola  |  Svetlana Urintsova  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz
Gunther Friedrich erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von fünf Jahren beim Vater. 1966 übernahm G. Pistorius an der Musikschule Reichenbach/Vogtland seine pianistische Ausbildung. 1969 wurde er in Vorbereitung seines Studiums in die Kinderklasse der Hochschule für Musik in Leipzig aufgenommen

In dieser Zeit lagen auch seine ersten solistischen Auftritte und Orchesterkonzerte.

1968 gewann er beim 1. Wettbewerb junger Pianisten zu Ehren Robert Schumanns in Zwickau den 2. Preis und ein Jahr später im gleichen Wettbewerb den 1. Preis.

1971 begann er sein Studium an der Hochschule für Musik in Leipzig bei Prof. G. Kootz. Während des Studiums nahm er an internationalen Musikseminaren u.a. bei den Dozenten Prof. V. Gornostajewa, Prof. G. Woskressenski und im kammermusikalischen Bereich bei Prof. R. Neil teil.

1975 ging er für zwei Jahre an die Hochschule für Musik nach Warschau zu Prof. T. Rutkowska. 1978 beendete er sein Studium in Leipzig mit dem Diplom

Es schloss sich ein Jahr Tätigkeit als Klavierlehrer und Korrepititor in der Musikschule Gera an. 1979 bis 1989 ging er an die Musikschule Leipzig und als Korrepetitor an die Hochschule für Musik.

Seit 1990 ist er als Klavierlehrer in der Musikschule a.d. IGS Busecker Tal in Großen-Buseck und in Marburg tätig.

Gunther Friedrich konzertiert als Solist, mit Orchester und in verschiedenen kammermusikalischen Ensembles.